01.01.2017 – 00:00:00

17.04. 5IVE – POP-UP STORE & PANEL

Doors

5 pm

5IVE – VINYL POP-UP STORE, Trakt II, 17h

Das Institut eröffnet vor dem Auftakt des 5IVE Programms seinen abendlichen, ungezwungenen Pop-up Store. Residents verkaufen Schallplatten und Geburtstags-Merch und was sonst noch gegen Geld oder als Tauschgeschäft über die Ladentheke wandern kann.

5 I V E – PANEL, Trakt I, 19h

Fünf (sic!) Jahre IFZ. Vor dem Beginn der praktischen Geburtstagfestivitäten wollen wir gemeinsam mit Akteur*innen des IFZ eine kleine Bestandsaufnahme machen und auf die wichtigsten Diskussionen, Probleme und Erfahrungen aus dieser Zeit eingehen und daran auch die Gegenwart ausmessen.
Wie sah das IFZ eigentlich aus als es noch nicht viel mehr als eine Idee war? Warum dachte man sich, dass es die Mühe wert ist? Welchen Anspruch gab es und wie viel davon konnte nach den permanenten reality checks noch reklamiert werden ohne sich entweder komplett dem Wahn oder der Resignation hinzugeben? Das ist nur ein Teil der Fragen die wir klären wollen um weitere zu stellen:
Wie ist funktioniert der Laden eigentlich? Wer trifft welche Entscheidungen? Was heißt es überhaupt von einem “Kollektiv” zu sprechen, welche Probleme ergeben sich daraus und wie ist dies mit einer GbR-Struktur vereinbar? Idealismus versus Wirtschaftlichkeit, Utopie versus Realität, Teilhabe versus Bewegungsunfähigkeit.

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturamtes der Stadt Leipzig.

×
You have to know the past to predict the future – time elapsed since your first visit on ifz.me